Julia+Josua-10

Ich komm jetzt an, aus meinem Versteck

Ich komme an ganz bei dir

Setz mich rein, in dein Zelt

Um mich in dir zu verlieren

Das Leben das wir wollen, das wir wünschen, das wir träumen liegt in uns

und vor uns wie ein weites Feld

Julia+Josua-15 Julia+Josua-61

Wieder und wieder hast du mich erkannt

Du dringst durch meine Schilder mit nur deinem Klang

Und ich nehm meine Masken ab

Denn bei dir hab ich keine Angst

Julia+Josua-30 Julia+Josua-21 Julia+Josua-31 Julia+Josua-67

Wir laufen los, wie verrückt

Wir laufen los nur zusammen

Ich helf dir auf, in deinen Tränen

Trag dich durch dürres Land

Du forderst mich raus, bis ich bin wer ich wirklich bin

Ich geh voran, fasse wieder Mut

Lass das Neue heut beginnen

Julia+Josua-115

Die Zuflucht die wir wollen, die wir wünschen, die wir träumen liegt in uns

und vor uns wie ein weites Feld

Julia+Josua-106 Julia+Josua-98

Wieder und Wieder hast du mich erkannt

Du dringst durch meine Schilder mit nur deinem Klang

Und ich nehm meine Masken ab

Denn bei dir hab ich keine Angst

Julia+Josua-119

Die Freiheit die wir wollen, die wir wünschen, die wir träumen liegt in uns

und vor uns wie ein weites Feld

Julia+Josua-123

Lied „Erkannt“ von Josua Palmanshofer

Fotos von Lukas Leonte

H&M Susanne Ortner